Werkstattbrand in Galgenen (Nachbarhilfe)

Kurz vor Samstagmittag, 17. Mai 2014, ist in einer Carrosserie-Werkstatt in Galgenen ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehren von Galgenen und Wangen standen mit 44 Eingeteilten für die Brandbekämpfung im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen des Feuers auf ein nahestehendes Wohn-haus verhindern. Die Carrosserie-Werkstatt wurde durch den Brand stark zerstört. Warum das Feuer in der Werkstatt ausgebrochen ist, steht zurzeit noch nicht fest.

Wenige Minuten nach elf Uhr wurden die Einsatzkräfte zum Brand an die Mosenstrasse in Galgenen aufgeboten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrmänner stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Bei den Löscharbeiten erlitt ein Angehöriger der Feuerwehr leichte Verletzungen, welcher vor Ort medizinisch behandelt werden konnten.


Nebst den Feuerwehren standen das Sanitäts-Ersteinsatz-Element (SEE) und der Katastab Siebnen mit insgesamt elf Personen im Einsatz.

Medienmitteillung der Kapo SZ

 Links:

Feuerwehr Galgenen

Bericht Marchanzeiger

Blick

Besten Dank den Fotografen, für das zur Verfügungstellen der Fotos.

News

Bulletin März
(Mit Anmeldungen Vereinsanlässen)

 

Unwetterwarnungen

Zugang Lodur FW Wangen
Zugang Lodur FW Wangen