Nächtlicher Brandalarm in Siebnen


In der Nacht auf Donnerstag, 25.07.19, musste die Feuerwehr Wangen zu einem
Einsatz nach Siebnen ausrücken. Ein in Brand geratener Hochdruckreiniger sorgte für
den nächtlichen Alarm.

 

Kurz vor drei Uhr morgens löste eine Brandmeldeanlage in Siebnen Alarm aus. Die unverzüglich alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Wangen trafen nach wenigen Minuten in der betroffenen Liegenschaft ein. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Hochdruckreiniger in Brand geraten war. Mittels Schnellangriff war der Brand rasch gelöscht. Personen kamen keine zu Schaden. Nebst den 23 anwesenden Feuerwehrleuten war auch die Kantonspolizei Schwyz vor Ort.


Glücklicherweise wurde der Brand durch den Brandmelder rasch detektiert und die Bewohner gewarnt. Gerade in der Nacht werden schlafende Personen häufig von Bränden in ihren Liegenschaften überrascht. Brandmelder gibt es in verschiedensten Ausführungen. Kleine Rauchmelder, wie sie beispielsweise in Baumärkten vertrieben werden, sind kostengünstig und schützen effizient. Die Feuerwehr Wangen empfiehlt ausdrücklich die Anschaffung von Rauchmeldern für Wohnliegenschaften.

 

News

Bulletin März
(Mit Anmeldungen Vereinsanlässen)

 

Arbeitspläne:

Oktoberfest Auf- / Abbau

Oktoberfest

Kantonschilbi

Termine

 

 Mo

21.10.19

Mannschafts-Übung

Treffpunkt jeweils 19:30 Lokal

 

Für Einsätze sind wir immer bereit!

Unwetterwarnungen

Zugang Lodur FW Wangen
Zugang Lodur FW Wangen